FAQs: Oft gestellte Fragen und Begriffserklärungen

Wichtige Abkürzungen und Ihre Bedeutung


Was versteht man unter Wellenlängen?

In der klassischen Elektrodynamik wird Licht als eine hochfrequente elektromagnetische Welle aufgefasst. Im engeren Sinne ist „Licht“ nur der für das menschliche Auge sichtbare Teil des elektromagnetischen Spektrums, also Wellenlängen zwischen ca. 380 und 780 nm.

Andere Lebewesen (Reptilien, Vögel, Insekten etc.) können ein größeres Spektrum (als wir Menschen) wahrnehmen und benötigen teilweise auch andere Spektren.


einen Eintrag zurück einen Eintrag weiter